Straßenneubau
 

HardtStraßenneubau 
  • Maßnahme "Alte Schule": Neubau - Kostenverteilung 90% Bürger : 10 % Gemeinde (Ausbaubeitragssatzung); Details und Kosten werden von der Gemeinde noch "unter Verschluss" gehalten.
  • Maßnahme "Sportplatzstraße": Falls wie von der Gemeinde geplant der Oberflächenwasserkanal erneuert werden muss (zu geringe Überdeckung, Ausdehnung von 30 auf 40er) und zusätzlich mittig ein Freispiegelkanal gebaut werden soll, plant die Gemeinde auch diese Straße neu zu bauen. Es gibt aber dazu noch erhebliche Einwände von Seiten der Bürger, da der bestehende Oberflächenwasserkanal nach wie vor funktioniert und in Zukunft eher weniger als mehr Wasser darin fließen wird (keine Einleitung der Bürger von Niederschlagwasser) u.a. Auch wäre es kein Problem bei einer Erneuerung und einem Druckpumpsystem diese beiden Stränge in den Bereich des bestehenden Oberflächenwasserkanal zu legen!